Rechtsanwältin J. Schmidt | Kanzlei für Zivilrecht und Arbeitsrecht | Berlin Friedrichshain

 

Arbeitsrecht

Die rechtlichen Grundlagen der modernen Arbeitswelt werden durch den Gesetzgeber immer wieder geändert und auch durch die Rechtsprechung stark fortentwickelt.

Interessenausgleich

Gesellschaftliche und politische Entwicklungen haben im Arbeitsrecht einen großen Einfluss. Die Grundidee ist ein notwendiger Ausgleich zwischen den wirtschaftlichen Interessen der Arbeitgeber und den sozialen Interessen der Arbeitnehmer. Aufgrund der starken gesellschaftlichen Dynamik im Arbeitsrecht ist die politische Dimension der anwaltlichen Tätigkeit besonders gut zu spüren.

Vielfältige Rechtsquellen

Es gibt für das Arbeitsrecht kein einheitliches Arbeitsgesetzbuch, sondern zahlreiche sich schnell verändernde Rechtsquellen. Das sind z.B. Arbeitsverträge, Dienstvertragsrecht aus dem BGB, Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen, Europarecht und eine vielfältige Rechtsprechung. Oft gibt es mehrere Regeln, die sich widersprechen, z.B. im Arbeitsvertrag und im Tarifvertrag. Die Anwältin sagt Ihnen, welche Klauseln maßgeblich sind.

Existenzielle Bedeutung

Wie das Mietrecht kann auch das Arbeitsrecht eine existenzielle Bedeutung für den Einzelnen bekommen. Denn die Berufstätigkeit beansprucht für viele Menschen den größten Teil ihrer Zeit und soll außerdem die wirtschaftliche Existenz sichern. Die Arbeitsstelle hat daneben eine große Bedeutung im sozialen Leben und gibt im Idealfall die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung und Sinnstiftung.

Konflikte in diesem Bereich sind daher besonders belastend. Ich sage Ihnen nicht nur, welche Rechte Sie haben, sondern setze diese auch für Sie durch.

Individualarbeitsrecht

Das sogenannte Individualarbeitsrecht regelt das Rechtsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Bei der Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses können eine Vielzahl von Problemen auftreten. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei Vertragsverhandlungen, Vertragsauflösungen und Konflikten im Arbeitsverhältnis.

Außerdem gibt es viele besondere Arbeitsverhältnisse, wie z.B. bei der Arbeitnehmerüberlassung (sog. Leiharbeit) oder bei befristeten Verträgen nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Arbeitnehmerrechte

Ich berate Sie zu Fragen der Entgeltfortzahlung, z.b. wenn Sie krank werden, zu Urlaub, Arbeitszeiten, Fragen des Mutterschutzes und der Elternzeit. Behinderte und schwerbehinderte Arbeitnehmer haben besondere Rechte, die aber nicht immer ausreichend beachtet werden.

Daneben gibt es Arbeitsschutzvorschriften und Regeln über die Gestaltung der Arbeitsstätten, die dem Schutz der Arbeitnehmer dienen.

Besonders wichtig sind außerdem alle Fragen, die bei einer Kündigung auftauchen, und die Durchsetzung eines bestehenden Kündigungsschutzes.

Arbeitserlaubnis

Ein weiterer Bereiche meiner Tätigkeit ist die Zulassung ausländischer Beschäftigter zum deutschen Arbeitsmarkt (Arbeitserlaubnis).

Ausbildung

Wichtig ist auch die Lösung von Konflikten in der Ausbildung, damit diese erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Kollektives Arbeitsrecht

Neben dem Individualarbeitsrecht steht das kollektive Arbeitsrecht, das z.B. die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in Betrieben regelt oder den wichtigen Bereich der Tarifverträge.

top